Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma coneon GmbH für den Online-Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fa. coneon GmbH für Bestellungen oder Käufe über den Oline-Shop „shop.coneon.de“.

 

I Nutzungsbedingungen coneon

Die coneon GmbH (nachfolgend „coneon“ genannt), Rehbergkuppe 8, 35745 Herborn, ist Betreiberin der Handelsplattform „coneon“ auf der URL http:// shop.coneon.de.

Für die Nutzung des Onlineshops gelten insbesondere die nachstehenden Nutzungsbedingungen:

1.            Geltungsbereich

coneon stellt auf der Website shop.coneon.de unter anderem einen Shop bereit, auf dem natürliche und juristische Personen (nachfolgend „Käufer“ genannt) Waren kaufen können.

Sie gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher und einem Kaufmann.

2.            Vertragsparteien

Die Verträge werden ausschließlich zwischen dem Kunden und uns geschlossen.

3.            Bestellabwicklung / Kundenkommunikation

Sämtliche Bestellungen werden über die Systeme von shop.coneon.de abgewickelt.

coneon ist für alle Fragen der Bestellabwicklung alleiniger Kundenansprechpartner und wird sich – sofern erforderlich – mit dem Kunden in Verbindung setzen und die Anfragen klären.

Für Kunden stehen zur Kontaktaufnahme betreffend Onlinebestellungen folgende Möglichkeiten zur Verfügung. Kontakt des Kundenservice:

E-Mail: info@coneon.de

Telefon: 02772 576970

Fax: 02772 57697-50

4.            Zahlungsabwicklung

Für den Kunden stehen die folgenden, Zahlungsarten zur Verfügung

Barzahlung bei Abholung, Banküberweisung und Paypal.

5.            Unsere Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer

 

6.            Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung vor (she. auch Ziff. III.5 für Kaufleute).

 

II. Vertragsabschluss

1.            Vertragspartner

Vertragspartner für alle Warenbestellungen durch unsere Kunden ist coneon GmbH, Rehbergkuppe 8, 35745 Herborn.

Ein Vertrag kommt durch ein Angebot und dessen Annahme zustande. Bei unserem Internetangebot handelt es sich nicht um ein Angebot im Rechtssinne, sondern eine Einladung an Sie, ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages abzugeben. Dies geschieht, indem Sie Artikel in den virtuellen Warenkorb legen und am Ende Ihres Bestellvorgangs den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ anklicken. Unmittelbar danach erhalten Sie eine E-Mail über den Eingang Ihres Angebots (Bestelleingangsbestätigung). Die Annahme Ihres Angebots und damit der Vertragsschluss erfolgen durch unsere Warenlieferung und den Versand einer damit korrespondierenden Email (Versandbestätigung).

Bestellungen können ausschließlich in deutscher Sprache erfolgen. Wir versenden ausschließlich an Lieferadressen innerhalb Deutschlands.

2.            Sachmängel

Für Sachmängel an Neuwaren haftet coneon nach den hierfür geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

Für Sachmängel an entsprechend gekennzeichneter gebrauchter Ware gilt

–              gegenüber gewerblichen Kunden (Kaufleute im Sinne des HGB) keinerlei Gewährleistungshaftung; 

–              gegenüber Verbrauchern eine Gewährleistungsfrist von 2 Jahren (§ 438 BGB).

 

3.            Lieferzeit und Beförderung

Unsere Lieferzeit beträgt in der Regel (ohne hierfür eine Haftung übernehmen zu können) 14 Tage nach Warenversendung gem. Abschnitt II Ziff. 1.

Sie erhalten Ihre Bestellung nach Möglichkeit in einer einzigen Sendung.

4.            Preisangaben/Zahlungsmöglichkeiten/Eigentumsvorbehalt

Alle Preisangaben sind exklusive der gesetzliche Umsatzsteuer und verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuert und gegebenenfalls Versandkosten. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der coneon GmbH.

Für den Kunden stehen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung: Barzahlung bei Abholung, Banküberweisung (Vorkasse), Kauf auf Rechnung und Paypal.

5.            Rücksendungen

Hinsichtlich Rücksendungen wenden Sie sich an unseren Kundenservice:

E-Mail: info@coneon.de

Telefon: 02772 57697-0

Fax: 02772 57697-50

6.            Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB steht ein Widerrufsrecht nach den folgenden Maßgaben zu:

6.1.        Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mit Name und Anschrift postalisch an

–              Coneon GmbH, Rehbergkuppe 8, 35745 Herborn,

–              per E-Mail aninfo@coneon.de,

–              per Telefon: 02772 57697-0

–              via FAX: 02772 57697-50

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das folgende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Hier können Sie sich das Muster-Widerrufsformular als PDF-Dokument herunterladen und ausdrucken.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

6.2.        Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (coneon GmbH, Rehbergkuppe 8, 35745 Herborn) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

6.3.        Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei folgenden Verträgen:

Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch Sie maßgeblich ist oder die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

6.4.        Streitbeilegung

Seit dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

Wir sind gesetzlich verpflichtet Sie auf unsere E-Mail-Adresse hinzuweisen. Diese lautet: info@coneon.de.

Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können Ihnen die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

 

III. Allgemeine Verkaufsbedingungen für Kaufleute

1.1.        Der Leistungsumfang umfasst die Lieferung der Gegenstände, die von Ihnen bestimmt und in Auftrag gegeben wurden.

 

2.1.  Wir behalten uns das Eigentum an der Ware („Vorbehaltsware“) bis zur Erfüllung unserer

         sämtlichen, auch zukünftig erst entstehenden Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit

         dem Kunden vor.

 

2.2.   Der Kunde ist berechtigt, die Vorbehaltsware bzw. neue Sache im ordentlichen

          Geschäftsgang unter Eigentumsvorbehalt weiter zu veräußern. Der Kunde ist verpflichtet    

          sicherzustellen, dass die Forderung aus solchen Weiterveräußerungsgeschäften nach Maßgabe

          der vorstehenden Regelungen auf uns übertragen werden können. Anderweitige Verfügungen

          sind untersagt.

 

3.1.  Gerichtsstand für Kaufleute ist Herborn.

         Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

         Die Vorschriften des Internationalen Kaufrechts werden ausgeschlossen

 

3.2.  Ergänzend zu diesen Bedingungen gelten unsere Allgemeinen Verkaufsbedingungen (Download: pdf: Wird ergänzt)

 

6. Sollten Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht wirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit dieser Vereinbarung nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich in diesem Fall, die unwirksamen Bestimmungen durch wirksame Regelungen zu ersetzen, die dem Zweck der unwirksamen Regelung am Nächsten kommen.

 

Kundendienst 

Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen werktags von 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr unter

Telefon: 02772 57697-0
Telefax: 02772 57697-50
E-Mail: info@coneon.de
zur Verfügung.

****************************************************************************************************

Stand der AGB 09.09.2020